Was Sie mitbringen sollten

Was Sie zu Tagestouren mitbringen sollten

Der Küstenwanderweg führt als gut ausgeprägter Pfad durch meist schattigen einheimischen Mischwald. In den Buchten verlässt der Weg den Wald und verläuft auf goldenem Sand den Strand entlang, eingerahmt vom üppig, dichtem Wald auf der einen und dem azurblauen Meer auf der anderen Seite - ideal zum schwimmen. Leichte, bequeme Wanderschuhe sind am besten geeignet für die Wanderung. Festere Wanderstiefel sind nicht notwendig. Nicht zu empfehlen sind Schuhe ohne Fersenhalt z.B. Flipflops, Badelatschen.

Je nach Gezeiten- und Wetterverhältnissen bleiben Ihre Füße generell trocken. Beim Ein- und Ausstieg vom Boot kann es manchmal sein, dass Sie ihre Schuhe ausziehen und lange Hosen hochkrempeln müssen. Bitte bedenken Sie dies bei der Wahl ihrer Kleidung und Schuhe. Sie haben immer genug Zeit, um den Sand abzuspülen und die Schuhe wieder anzuziehen.

Nicht zu empfehlen ist Baumwollbekleidung (insbesondere Jeans), da sie bei Nässe sehr schwer und kalt wird und sehr lange braucht um zu trocknen. Besser ist warmhaltende, schnell trocknende Funktionskleidung aus Polypropylen, Fleece oder Wolle.

Wir haben herrliches Wetter, sowohl im Sommer wie auch im Winter. Morgens kann es unter Umständen frisch sein und am späten Nachmittag kühlt es sich manchmal durch die Seebrise ab. Bitte bringen Sie deshalb auch warme Kleidung aus Fleece oder Wolle oder eine leichte Regenjacke mit.

Was sie zu Tageswanderungen mitbringen sollten

  • leichte und bequeme Wanderschuhe
  • kleiner Tagesrucksack
  • Handtuch
  • Badebekleidung (falls Sie schwimmen möchten)
  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenbrille, Sonnenhut und Sonnenschutzmittel. Der Abel Tasman Nationalpark liegt in der sonnigsten Region des Landes und die klare Luft ohne Luftverschmutzung bringt ein hohes Sonnenbrand-Risiko mit sich.
  • Trinkwasser
  • Lunchverpflegung oder bestellen Sie ein Lunchpaket bei uns

Was Sie zu Kajak Tagestouren mitbringen sollten

  • Leichte Wanderschuhe für den Fall, dass Sie, z.B. aus Wettergründen, in einer Bucht Schutz suchen und dann ein Stück laufen müssen. Außerdem besteht in der Mittagspause die Möglichkeit, die Gegend zu erkunden.
  • Das Tragen von Schuhen im Kajak ist Ihnen überlassen, diese werden jedoch nass werden. Aquaschuhe sind ideal und schützen die Fersen, die sonst an der Kajakwand reiben würden. Leichte Sportschuhe oder Sandalen sind ebenfalls geeignet.
  • Ein kleiner Tagesrucksack, der im Kajak verstaut werden kann.
  • Handtuch
  • Badebekleidung
  • Wechselkleidung
  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenbrille, Sonnenhut und Sonnenschutzmittel. Der Abel Tasman Nationalpark liegt in der sonnigsten Region des Landes und die klare Luft ohne Luftverschmutzung bringt ein hohes Risiko an Sonnenbrand mit sich.
  • Trinkwasser - bitte erkundigen Sie sich, ob dieses beim Lunch mit dabei ist.
  • Lunch - bitte erkundigen Sie sich, ob ihre Tour ein Lunch beinhaltet oder ob Sie dieses selbst mitbringen müssen.

Wir stellen Ihnen hochwertige, stabile Zweier-Kajaks zur Verfügung (sollten Sie als Einzelperson teilnehmen, wird ihre Gruppenleitung Ihnen einen passenden Partner zuweisen). Außerdem bekommen Sie von uns die gesamte Ausrüstung inklusive Paddel, Schwimmweste, wasserabweisender Paddeljacke, wasserdichten Taschen und wasserdichtem Behälter* für Kameras.

* Bitte beachten Sie: Wir können nicht garantieren, dass die Behälter 100% wasserdicht sind und raten ihnen deshalb, die Kameraausrüstung zusätzlich in Plastik einzuwickeln.