Was Sie mitbringen sollten

Empfehlungen zu Ihrer Ausrüstung

Informationen in Bezug auf Kleidung

Wir genießen wunderbares Wetter das ganze Jahr. Die Wintersonne und die Seebrise im Sommer halten die Temperaturen zu jeder Zeit des Jahres gemäßigt. Die Temperaturen erreichen im Sommer im Durchschnitt 22°C. Während der kühleren Monate kann es morgens sehr frisch sein (mit leichtem Frost, doch selten unter 0°C), und ein Temperaturabfall kann erwartet werden, sobald die Sonne untergeht. Die Kamine in unseren Pensionen bieten daher einen einladenen Komfort.

Das Wetter in Neuseeland kann sich sehr schnell ändern, und es ist bekannt, dass alle möglichen Witterungslagen in einem Tag zu erwarten sind. Bitte bringen Sie daher auch warme Kleidung (aus Wolle oder Polarvlies) sowohl als auch eine Regenjacke mit, sodass ihr Komfort gesichert ist. Der Küstenwanderweg ist gut ausgeprägt und verläuft hauptsächlich durch schattigen einheimischen Mischwald. Wenn der Wanderweg nicht durch den Wald führt, verläuft er entlang goldfarbener Strände, die auf der einen Seite von dichtem Wald und auf der anderen Seite von azurblauem Wasser begrenzt sind. Ideal zum Schwimmen.

Nicht zu empfehlen: Baumwollkleidung. Diese ist schwer und wirkt in nassem Zustand auskühlend, außerdem braucht sie eine lange Zeit um zu trocknen.

Warmhaltende Gewebe wie Polypropylen oder Polarvlies sind zu empfehlen, und Bekleidung aus Wolle, da diese warm halten, selbst wenn sie feucht sind.

Während der Kajaktouren stehen Ihnen wasserabweisende Jacken und Schwimmwesten zur Verfügung. Diese sollten Sie fast in allen Fällen warm halten. Bitte bringen Sie jedoch zusätzliche Wechselkleidung mit. Bitte bringen Sie auch auf jeden Fall geeignete Wanderschuhe mit. Bestimmtes Wetter kann es notwendig machen, zum nächsten Strand zu paddeln und von dort aus zu laufen.

Sonnenschutz

Die Region des Abel Tasman Nationalparks ist die sonnigste im ganzen Land. Die saubere, klare Luft und die starke UV Strahlung bringt jedoch die Gefahr des Sonnenbrandes mit sich. Selbst an einem bewölkten Tag. Bringen Sie deshalb eine Sonnenbrille, Sonnencreme und einen Hut zu Ihrem Schutz mit.

Fußbekleidung

Wir empfehlen komfortable, leichte und nicht zu warme Fußbekleidung. Nicht zu empfehlen sind jegliche Schuhe ohne Hackenschutz oder -riemen wie z.B Badeschuhe oder Badesandalen. Klicken sie hier für mehr Informationen in Bezug auf Fußbekleidung (dies ist eine PDF Datei)

Zum Wandern: Leichte und komfortable Schuhe sind ideal zum Laufen des Wanderweges. Wenn Sie feste Wanderschuhe bevorzugen, können Sie diese anziehen, Sie sind jedoch nicht unbedingt notwendig. Es ist von Gezeiten- und anderen Wetterverhältnissen abhängig, aber Sie behalten normalerweise trockene Füße. In manchen Fällen ist es ratsam, die Schuhe auszuziehen und ihre Hosen hochzukrempeln, speziell wenn Sie von unseren Booten abgeholt oder abgesetzt werden. Bitte kleiden Sie sich entsprechend, um dies zu gewährleisten. Es ist genügend Zeit, um Ihre Füße zu reinigen und die Schuhe wieder anzuziehen.

Für Kajaktouren: Bestimmte Wetterlagen machen es notwendig, zum nächsten Strand zu paddeln und von dort aus zu laufen, oder nur um Schutz zu suchen. Oder es besteht die Möglichkeit, während der Pausen die Gegend zu erkunden. Bringen Sie bitte daher geeignete Schuhe mit. Das Tragen von Schuhen im Kajak ist Ihnen überlassen. Manche bevorzugen Sandalen oder einfache Socken zum Schutz der Hacken, die sonst möglicherweise an der Kajakwand reiben..

Tagesrucksack

Wir können Sie mit einem 30 Liter Tagesrucksack ausrüsten oder Sie bringen Ihren eigenen mit. Bitte benutzen Sie einen Plastikbeutel, um persönliche Dinge trocken zu halten. (Kajak: der Tagesrucksack wird im Kajak verstaut, für Wechselkleidung, Kameras und andere elektronische Ausrüstung geben wir Ihnen spezielle wasserdichte Beutel)
Bitte beachten Sie: Wir garantieren nicht, dass Kameras oder elektronische Ausrüstung wirklich trocken bleibt.

  • Alle notwendigen Medikamente, die Sie während des Tages benötigen, sollten Sie im Tagesrucksack mitführen.
  • Leichte dünne Schuhe, Sandalen oder Aquaschuhe für das Überqueren der Wattflächen (diese werden nass!). Badelatschen oder ähnliches sind nicht zu empfehlen. Klicken Sie hier für mehr Informationen in Sachen Fußbekleidung zum Überqueren von Wattflächen (dies ist eine PDF Datei)
  • Bequeme Sport- oder Wanderschuhe, oder festere Wanderschuhe wenn Sie diese bevorzugen  (ist aber nicht unbedingt notwendig)
  • Badebekleidung und Handtuch (ist Ihnen überlassen).
  • Sonnenhut, Sonnencreme und insektenabweisende Crème oder Spray (erhältlich in unserer Niederlassung)
  • Sonnenbrille
  • Gel zum Desinfizieren der Hände (bitte keine Tücher!)
  • Trinkflasche (bekommen Sie auch von uns)
  • Wasserdichte Regenjacke mit Kapuze (leichte Wegwerfjacken sind in unserer Niederlassung erhältlich)
  • Bitte bringen Sie keine Papiertaschentücher oder Sanitätstücher mit. Diese tragen zum Abfallproblem im Park bei. Bitte bringen Sie anstatt dessen Baumwolltaschentücher.
  • Kajaker benötigen Wechselkleidung, inklusive eines warmen Oberteils oder Vliesjacke
  • Unterwäsche, die warm hält ist zu empfehlen (selbst im Sommer)
  • Bringen Sie schnelltrocknende Bekleidung, wenn möglich: warmhaltende Gewebe, Polarvlies, Wolle. Abzuraten ist von Baumwolle (ist kühlend und trocknet nur langsam

Übernachtungstasche für die Lodge

Sportliche Tasche wird von uns bereitgestellt und durch unseren Bootservice zwischen den Pensionen transportiert. Der Inhalt sollte für den Boottransport in einem wasserdichten Beutel (den Sie von uns bekommen) verstaut werden:

  • Unterwäsche, inklusive Socken und Schlafbekleidung
  • Zusätzliche Wanderbekleidung
  • Kleidung für die Zeit in der Lodge
  • Hausschuhe 
  • persönliche Hygieneartikel
  • Taschenlampe (ist in der Niederlassung erhältlich)

Da der Strom im Nationalpark von uns selbst erzeugt wird, müssen wir sparsam mit dem Verbrauch umgehen. Kleine elektrische Geräte können mitgebracht werden (z.B. Föhn, Ladegeräte, Rasierer, Schlafapnoe-Geräte).

BITTE BRINGEN SIE NICHT IN DEN PARK: wertvollen Schmuck, Portmonees, wichtige Papiere (Reisepass, Reisedokumente etc.). Diese können in unserem Tresor verstaut werden.

MOBILTELEFONE: zeitweiliger Empfang südlich von Awaroa. Kein Empfang nördlich von Awaroa.